Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Bodden’

Rügen gilt unter Sportanglern als einer der Orte zum Angeln schlechthin. Insbesondere Hecht -und Raubfischangeln erfreut sich auf den Bodden rund um Rügen immer größerer Beliebtheit und hat vor allem in den letzten Jahren stark zugenommen. Damit Sie bei Ihrem Angelausflug zu jeder Jahreszeit einen guten Fang machen, haben wir die wichtigsten Tipps für Sie zusammengefasst.

Besonders profitabel und somit natürlich auch um ein Vielfaches interessanter ist das Hechtangeln im Frühling nach der Schonzeit der Hechte (derzeit 01. März bis 30. April). Besonders morgens und abends sowie im flacheren Gewässer der Bodden lassen sich vergleichsweise viele Fische anlocken,  am besten verwendet man dazu leichte Gummiköder sowie Spinner oder Wobbler. (mehr …)

Advertisements

Read Full Post »

Da mich in der letzten Zeit einige Mails mit Fragen zu den Mindestmaßen der Fische erreicht haben, möchte ich an dieser Stelle auch noch die Mindestmaße der wichtigsten Fischarten an der Ostsee rund um Rügen und den Bodden aufzählen.

Mindestmaße:

Aal – 45 cm
Barsch – 20 cm
Dorsch – 38 cm
Flunder – 25 cm
Glattbutt – 30 cm
Hecht – 50 cm
Kliesche – 25 cm (Was ist denn das?)
Lachs – 60 cm
Meerforelle – 45 cm
Ostseeschnäpel – 40 cm (Wer schon einmal einen gesehen hat, der melde sich bitte! 😉 )
Quappe – 30 cm
Scholle – 25 cm
Steinbutt – 30 cm
Zander – 45 cm

Wer untermaßige Fische fängt, ist natürlich wieder angehalten, diese wieder mit der gebotenen Sorgfalt eines Anglers möglichst lebend in Freiheit wieder zurückzusetzen.

Also dann, die Hechtsaison geht ihrem Ende zu und die „Boddenoma´s“ suchen sich ihre Laichplätze in den Bodden rund um in die Insel Rügen. Auf an die Ostsee und Petri Heil!

Read Full Post »

Am vergangenen Freitag war es soweit – der erste Boddentrip in dieser Saison wurde kurzfristig entschieden. Nach der Arbeit die Ruten und die Köderbox geschnappt, ein paar dicke Pullover eingepackt, den Bootstrailer an die M-Klasse gehängt und auf zur Insel Rügen. Dort angekommen, rein in die Pension und ne Mütze voll Schlaf genommen. Leider erst gegen 8 Uhr aufgestanden und ausgiebig gefrühstückt. Aber wir hatten auch alle ne verdammt harte Arbeitswoche hinter uns. Nachdem das Boot zu Wasser gelassen wurde, konnte es losgehen. (mehr …)

Read Full Post »

Ich kann es kaum erwarten, dass es wieder richtig kalt wird. Denn dann beginnt auf dem Schaproder Bodden (Insel Rügen) wieder die Hechtzeit. Bis zum Beginn der Schonzeit (Anfang März) wird dann wieder dem Hecht nachgestellt. Die dicken Hechte ziehen von der Ostsee in die Bodden, fressen sich noch einmal richtig voll und bereiten sich aufs laichen vor. (mehr …)

Read Full Post »

Nach meinem letzten Abenteuer auf dem Schaproder Bodden, habe ich mich dazu entschlossen, meine Angelerlebnisse aufzuschreiben und die ganze Welt teilhaben zu lassen. Hier werdet Ihr Berichte meiner Angeltrips auf der Ostsee, dem Greifswalder Bodden, dem Schaproder Bodden und alle anderen Rügischen Bodden sowie diversen Binnenrevieren wie der Müritz und den Berlin/Brandenburgischen Gewässern und Seen lesen und sehen. Petri!

Read Full Post »